Feed on
Posts
Comments

Zweimal Sein

Zweimal Sein

Interview mit Nicolai Sarafov über seine Flucht aus dem

kommunistischen Bulgarien.

Interviewer: Henri Sarafov

Henri: „… später ist übrigens auch das folgende Interview entstanden, das mein Vater und ich im Rahmen meiner Facharbeit am Ende meiner Schullaufbahn geführt haben.

Ich fand es spannend und er hielt es für seine Pflicht, mich anlässlich des behandelten Themas aufzuklären; denn im Schulunterricht erfährt man kaum etwas von der anderen Seite des Lebens.

Das ist jetzt ungefähr acht Jahre her. Würden wir das Interview heute nochmals führen, würde ich vermutlich einige Fragen anders stellen. Außerdem fände ich es spannend, die Flucht meines Vaters vor knapp 50 Jahren mit heutigen Fluchtgeschichten und -erlebnissen zu vergleichen. Wie hat sich Flucht in 50 Jahren verändert? Natürlich ohne Wertung.

Aber damals, 2012, war dieses Thema in meiner Jugendlichen-Blase einfach noch nicht so präsent.“

Comments are closed.